Pom Poms DIY Anleitung

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es von der Lieben Emma von Emmas Welt für Euch eine DIY Anleitung für      Pom Poms:

 

Mit dem Seidenpapier ist das so eine Sache! Es gibt gute und weniger gute Qualität. Abraten kann ich euch von Ursus. Das Papier reißt schon, wenn man es nur anschaut!! Von dem guten Papier habe ich leider die Packung weggeworfen, aber ich werde im Laden noch mal danach schauen!!
Das Papier sollte die Größe A3, A4, oder A5 haben. Je nachdem wie groß ihr sie haben wollt. Ich habe A4 und A5 genommen.

 

Ich habe lieber Band genommen statt Draht. Ich bin der Meinung, dass es sich dann leichter auseinanderziehen lässt und man hat gleichzeitig einen schönen Aufhänger.

Das ist nicht so leicht. Am besten, ihr schneidet jede Lage einzeln rund oder eckig ab. Das sieht zwar so zusammengefaltet nicht so schön aus, aber später fällts nicht mehr auf.

 

Dann klappt ihr die eine Seite wie ein Fächer auf…

 

…und zieht die einzelnen Lagen vorsichtig auseinander. Das ist ein wenig Gefummel, da man extrem aufpassen muss, dass das Papier nicht reißt.
So macht ihr es mit beiden Seiten.

 

Dann werden die PomPoms noch ein wenig zurechtgezuppelt und aufgehängt oder dekoriert.

 

 

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachbasteln
P.S. wem das Basteln zu stressig ist oder wer keine Zeit hat wir haben in unserem party-princess Shop auch viele tolle fertige Pom Poms