Halloween Violet Sweet Table

Hallo Ihr Lieben,

Halloween wirft seine grauenhaften Schatten voraus, die Kaufhäuser sind voll von trashigen und geschmackfreien Kitsch und wir fragen uns:”Geht es denn auch anders?”. Klar geht es!,  die wunderbare Caro von FrauHerzblut zeigt uns heute einen liebevoll gestalteten, geschmackvollen und nur ein ganz kleines bischen gruselig-gespenstischen Halloween Sweet Table.

 

Manchmal gibt es eine Woche, die erst ruhig beginnt und dann sammelt sich vieles an und es läuft nicht so recht, wie es soll. Und dann passiert auf einmal etwas Wunderbares!

 

In Deutschland war der Brauch lange nicht sehr weitläufig verbreitet und wurde erst seit den 1990er Jahren bekannt. Ursprünglich stammt Halloween aus Irland und wurde durch die Irische Renaissance nach 1830 bekannt. Der Name „Halloween“ ist eine Kontraktion von „All Hallows’ Eve“, was „Tag vor Allerheiligen“ bedeutet. Daher findet Halloween alljährlich auch in der Nacht vor dem Hochfest Allerheiligen vom 31. Oktober auf den 1. November statt.

 

Eine meiner Lieblingsvintage-Postkarten zu Halloween mit passenden Reim zeigt eine Schneeeule mit einer eher liebenswürdigen Hexe …

 

 

Für mich ist Halloween inzwischen ein schöner Anlass geworden, die Herbstzeit und ihre saisonalen Produkte zu genießen und zu feiern. Weniger gruselig, dafür aber stilvoll!

 

Daher habe ich einen Sweet Table gestaltet, der auch meine Liebe zu Eulen zeigt. Die aufmerksamen Leser dieses Blogs haben dies bestimmt schon bemerkt … Der Tisch ist ganz in Violett, Schwarz und Weiß gehalten. Violett ist die Farbe der Magie und passt daher wunderbar zu Halloween. Zudem ist Violett an Eleganz und Extravaganz nicht zu übertreffen.

 

 

Für die Dekoration des Sweet Tables habe ich die Stile von Baby-Boo-Kürbissen mit schwarzer Acrylfarbe angemalt und ihnen ein schwarzes „Kleid“ aus Spitze übergezogen. Die Blätter wurden getrocknet, schwarz angesprüht und erneut gepresst.

 

Die Holzspieße für die Marshmallows habe ich ebenfalls schwarz eingefärbt und die Stile mit violetten Glitter beklebt. Für die Spieße könnt Ihr auch – wenn mal weniger Zeit ist – Papierstrohhalme verwenden.

 

 

Wer nicht so gerne backen mag, kann den Sweet Table mit ein paar süßen Kleinigkeiten aus dem Supermarkt gestalten. Die Schokoladenküsse wurden in Gespenster verwandelt, indem ich ihnen Augen mit weißer geschmolzener Schokolade aufgemalt habe.

 

Die Marshmallows wurden aufgespießt, in geschmolzene Schokolade getaucht und mit silbernen Zuckerperlen verziert. Die Bio-Cola habe ich in kleine Milchflaschen abgefüllt. Dieses Mal wurden sie optisch durch die schwarzen Deckel und das violette Masking Tape an das Farbkonzept angepasst.

 

 

Gebacken habe ich für diesen Tisch Kekse und zwei Varianten an Cupcakes bzw. Muffins. Die Fledermauskekse wurden mit Zartbitterschokolade (70%) und die Kürbiskekse mit Zuckerguss (mit Speisefarbe violett eingefärbt, Streifen aus weißem Zuckerguss, Stil mit Schokolade) überzogen und nach diesem Teigrezept gebacken.

 

 

Die Kürbismuffins sind nach diesem Rezept gebacken – verziert wurden sie mit selbst geformten Baby Boos aus Marzipan (der Stil wurde mit Kakaopulver eingefärbt).

 

 

Für die Black Owl Mini-Cupcakes habe ich schwarze Eulen aus Lakritze aus dem Supermarkt als Topper verwendet. Da Eulen so schöne, große Augen besitzen, habe ich diesen Eulen aus weißen Zuckerguss und geschmolzener Schokolade ein paar richtige Augen gezaubert.

 

 

Und hier ist das Rezept für Euch:

Black Owl Mini-Cupcake
für ca. 12–14 Mini-Cupcakes

Zutaten für den Teig
30 g zimmerwarme Butter
1 Ei
40 g Rohrzucker
25 g geschmolzene Zartbitterschokolade (70%)
½ TL gemahlene Bourbonvanille
60 g Mehl
30 ml Milch
1 TL Backpulver
1 kleine Prise Salz

Zutaten für den Füllung
100 g Sahne
1 TL Bio-Sahnesteif
1 EL Brombeermarmelade
ein Stück grob geriebene Schokolade oder Kakaopulver

Zubereitung
Den Ofen auf 175° C vorheizen. Das Ei mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen und nach und nach die Butter hinzufügen. Die über einem Wasserbad geschmolzene Schokolade zusammen mit der Vanille zur Eimasse geben. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und vorsichtig unter die Eimischung geben. Zuletzt nach und nach die Milch unterrühren. Ein Mini-Cupcakebelch einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig zu ⅔ in die Mulden hinein füllen. Auf mittlerer Schiene etwa 12 Minuten backen lassen. Mit einem Holzstäbchen in die Cupcake stechen und testen, ob nichts mehr kleben bleibt. Die Cupcakes aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben. Die Cupcakes horizontal mit einem Messer halbieren und auf die Unterseite etwas Sahne spritzen. Dazu einen Klecks von der Brombeermarmelade geben. Nun die Deckel vorsichtig darauf setzen und mit Sahne verzieren.

Als besonderen Blickfang habe ich die Cupcakes nun auf ein kleines Papierförmchen gesetzt und mit den Lakritzeulen, etwas Marmelade und Schokoladensplittern dekoriert.

 

 

Meine Vorfreude auf Halloween ist auf jeden Fall gestiegen und die „bösen Geister“ werden wir schon vertreiben …

 

Herzensgrüße,
Caro

 

 

 

Schwarze Milchflaschendeckel, Wabenbälle, Papierstrohhalme mit Ornamenten, große Cupcake-Papierförmchen, Bastelbogen mit Wimpeln und Fähnchen, Keksausstecher Fledermaus und Kürbis:

Alles von Party Princess

 

Halloween Sweet Table

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn Halloween leider schon wieder vorbei ist möchte wir Euch trotzdem noch den Halloween Sweet Table  von der lieben Emma von Emmas Welt zeigen.

 

Und falls mir noch mal jemand sagen will, dass Spinnen 8 Beine haben…. Hallo??… :) Es war schon mühselig genug, überhaupt 6 Beine in die Lakritze zu bekommen!!   Es sind MU TA TIONEN :) Das sieht man doch :)

 

 

Hmmmmm, lecker Schnodder-Schlotze… hahaha… :)

 

 

 

 

 

 

Die Idee zur Halloween-Party kam mir mit diesen spooky Lutschern!!! Die habe ich vor längerer Zeit gesehen und sofort gekauft… damit war die Halloween-Party quasi schon geritzte Sache :)

 

Trinkhalme, Flaschen, schwarzes Masking-Tape von HIER.
Die schwarzen Töpfchen sind alle vom Flohmarkt.
Happy Halloween
euch allen da draußen… be scary ;)