Schokopralinen

Hallo Ihr Lieben,

diese Schokopralinen sind prall gefüllt mit gesunden Sachen und immer noch superlecker, eine weitere schokoladige Idee von der lieben Maria von Marylicious.

 

Heute geht´s dann endlich auch wieder mit den Rezepten von meinem Schoko-sweettable weiter. Heute habe ich für euch wirklich sehr leckere Schokopralinen. Schokolade pur… naja…. fast ;)Schokopralinen

200 mg Zartbitterschokolade
unterschiedliche Nüsse und Körner
Rosinen und Cranberries
2-3 frische Erdbeeren
1 Hand voll Cornflakes
Muffinförmchen

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Muffinförmchen in ein Muffinblech legen. Nüsse, Rosinen und Cranberries klein hacken, Erdbeeren in ganz kleine Stückchen schneiden. Schokolade einen halben Zentimeter dick in die Förmchen füllen. Mit Nüssen, Beeren… füllen, leicht andrücken und trocknen lassen.

Für die Schnurrbärte auf schwarzen Pappkarton Schnurrbärte aufzeichnen, ausschneiden und mit Masking Tape auf Schaschlikspieße kleben. Jetzt hat auf eurer Party jeder seinen persönlichen Schnorrer!

Ich wünsche euch einen tollen Mittwoch.
Eigentlich sollte das Wetter heute ja richtig schön werden, im Moment überziehen aber noch dicke Wolken den Himmel. Da hoff ich wirklich, dass es im Laufe des Tages noch aufreißt – ich hatte mich doch so auf die Sonne gefreut!

Maria

Pink Lollipop Cookies

Hallo Ihr Lieben,

wir haben solche Cookies noch nie gesehen und finden sie sensationell. Eine tolle Idee von der lieben Katharina von Miss Blueberrymuffin`s kitchen.

 

Jeder kennt glaube ich die großen Lollis vom Jahrmarkt, die ich nun als Cookie-Version gebacken habe. Die Farben können dabei frei gewählt werden. Als Regenbogen-Lolli-Cookie sähe das bestimmt auch klasse aus. Doch auch in pink/creme sehen die Cookies wahnsinnig süß aus und zusammen mit den bunten Streuseln und den rosa Candytüten  machen sie richtig gute Laune. Da will man gleich wieder Kind sein. Einen großen Vorteil hat die Cookie-Version, man kann sie viel schneller aufessen und sich einen zweiten nehmen, denn diese Variante schmeckt mir auch deutlich besser… *yummy*

Wie funktioniert das? Ich habe diesmal, weil es mir sinnvoll erschien, Schritt-für-Schritt-Fotos für euch gemacht.

 

Zutaten:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl
+ Lebensmittelfarbe in pink (und weiß) – ich verwende immer Pastenfarbe von Wilton 
+ Lollistiele

Die weiche Butter mit dem Zucker mixen, dann das Ei hinzufügen und unterrühren. Dann das Mehl hinzufügen. Arbeitet noch kurz mit dem Mixer weiter, dann wird per Hand geknetet. Wenn der Teig schön geschmeidig ist, wird er zu 2 gleich großen Kugeln geformt. Die beiden Teigkugeln werden dann eingefärbt. Dazu einfach die Farbe durch Kneten in den Teig einarbeiten (1). Dann rollt ihr kleine Schnüre aus dem Teig (2) und legt sie nebeneinander. In Schritt 3 werden die farbigen Schnüre dann verzwirbelt und in Schritt 4 zu Schnecken eingedreht.

Gebacken werden sie dann für 10 – 15 Minuten bei 180° noch ohne Stiel. Nach dem Backen steckt ihr die Lollistiele sofort in den noch warmen und damit weichen Cookie. Das geht mit einer leichten schraubenden Bewegung ganz einfach und ihr müsst keinen großen Druck ausüben. Es ist wichtig, dass ihr das macht, wenn der Cookie noch warm ist, da ein kalter Cookie an dieser Stelle brechen könnte und das wäre Schade drum. Bevor ihr sie anheben könnt, müssen sie noch komplett auskühlen, aber dann steht dem Lollie-Cookie-Vergnügen nichts mehr im Weg. 

Viel Spaß beim Ausprobieren. :)

Herzige Pralinen mit Milchcreme Füllung

Hallo meine Lieben,
heute zeigt die liebe Saskia von Saskia rund um die Uhr Euch ein Rezept für  leckeren Pralinen mit Milchcremefüllung. Sie sind ganz einfach und schnell gemacht und mit der richtigen Verpackung wunderhübsch zum anschauen. Vllt macht ihr ja den einen oder anderen damit glücklich. Valentinstag steht ja bald vor der Tür :) )Herzige Pralinen mit Milchcremefüllung56 Vollmilch Herzhohlkörper
(ich habe meine von hier allerdings ist Vollmilch gerade aus)

Milchcremefüllung Zutaten:
500ml Milch
1 Eigelb
2 EL Zucker
2 EL Stärke

Eigelb mit Zucker, Stärke und etwas Milch verrühren. Die Milch in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Die Eigelb-Zucker Mischung unterrühren und das ganze bei schwacher Hitze solange kochen lassen bis es dick wird. Abkühlen lassen und dann in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und somit die Hohlkörper befüllen.

Nun könnt ihr die Pralinen entweder gleich vernaschen oder in kleinen Aluherzförmchen aus unserem party-princess Shop legen und verschenken :)

Kaiserschmarrn im Glas und Gewinner

Hallo Ihr Lieben,
unser Gewinnspiel ist vorbei und wir sind überwältigt wieviel mitgemacht haben.
Und nun wollen wir Euch auch nicht länger auf die Folter spannen. Die süße Gugl Form hat die liebe Emma von Emmas Welt gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch. Alle anderen nicht traurig sein die Gugl Form gibt es auch in unserem Shop.
Und dann wollen wir Euch heute wieder ein leckeres Rezept von der lieben Saskia von SaskiarundumdieUhr zeigen. Es gibt leckeren Kaiserschmarrn  im Glas:

 


Kaiserschmarrn im Glas

(für 4 Personen)

300g Mehl

2EL Zucker

2EL Puderzucker

1 Prise Salz

3EL Rosinen

Alle Zutaten in ein Glas füllen und einen Zettel für die Zubereitung und was man noch an Zutaten braucht, dran hängen.


Und hier ist das Rezept für den Apfelkompott:

Apfelkompott

1kg Äpfel

1TL Zimt

150ml Wasser

Äpfel schälen und in Würfel schneiden, mit dem Zimt und Wasser in einen kleinen Topf geben und solange kochen lassen, bis die Äpfel zerfallen. Noch heiß in sterile Gläser füllen.

Die Weckgläser für die Kaiserschmarrn Zutaten und das Garn findet Ihr in unserem party-princess Shop.

Viele liebe Grüße Ilka