Rebecca´s Lieblingspasta

Hallo Ihr Lieben,

 

heute zeigen wir Euch die Lieblingspasta von Rebecca von Verlockendes.

 

 
Heute zeige ich euch nur schnell meine Lieblingspasta. Die mache ich mir gaaaaaaanz oft Abends, wenns schnell gehen muss und ich alleine bin. Ich stehe total auf getrocknete Tomaten, die sind so herrlich aromatisch. In Verbindung mit frischem Knoblauch einfach ein absoluter Genuss…

 

Und so wirds gemacht:
2 Portionen Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl öffnen und 2/3 der Tomaten mit einer Gabel aus dem Glas fischen, abtropfen lassen und grob hacken. 2-3 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. In einer Pfanne ohne Öl 1 EL Pinienkerne rösten, beiseite stellen. Nun in der Pfanne die Tomaten kurz anbraten (das restliche Öl an den Tomaten reicht), den Knoblauch kurz mitbraten,  1 EL Tomatenmark zugeben und alles mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Reduzieren und 3-4 EL Sahne hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Seite stellen bis die Nudeln gar sind und diese abgetropft direkt in die Pfanne zu den Tomaten geben. Pinienkerne und etwas gehackte Petersilie dazu geben. Mit Parmesan genießen. Dazu habe ich einen Radicchio Salat mit gegrillter Birne gemacht.

 

 

Viele liebe Grüße Ilka

Last Minute Walnuss Weihnachts Pasta

 

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es von der lieben Rebecca von Verlockendes etwas  gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz schnelles, jedoch total leckere und man könnte es last-minute-Weihnachtspasta nennen…

Also, wer noch nicht weiß was er morgen/übermorgen kochen soll und akuten Zeitmangel hat…ab in den Supermarkt, Walnussfrischkäse kaufen und los gehts… Oder was gibt es bei euch an Weihnachten zu essen?

 

Walnuss-Pasta für ca. 2 Personen:
1 Becher Walnuss-Frischkäse
1 Becher Rama Cremefine zum Kochen oder Sahne
1 guter Schuss Weißwein
1-2 Schalotten 
Salz, Pfeffer
Pasta nach Belieben (hier passen gut Tortellini oder gemischte bunte Nudeln)
1 Handvoll Walnusshälften
Parmesan nach Belieben

Setzt das Nudelwasser auf und bringt es zum Kochen. Gebt die Pasta hinein und gart sie nach Packungsanweisung. Die Sauce geht ruck zuck…

Hackt die Walnüsse und röstet sie in einer Pfanne ohne Fett goldbraun an. Nehmt Sie aus der Pfanne und legt sie beiseite. Würfelt die Schalotten und bratet sie in wenig Fett glasig an. Löscht die Zwiebeln mit einem guten Schuss Weißwein ab. Lasst den Wein reduzieren. Gebt nun den Becher Rama Cremefine (oder Sahne) dazu und lasst alles aufkochen. Nun schmelzt ihr den Frischkäse in der Sauce. Nicht mehr kochen lassen, bei geringer Hitze lässt sich der Käse mit einem Schneebesen in der Sauce auflösen. Schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Wem die Sauce zu dünn ist, der kann auch mit hellem Saucenbinder nachbinden. Richtet alles an: Pasta-Walnusssauce-Walnüsse. Dazu schmeckt wider Erwarten Parmesan und ein Glas Weißwein vorzüglich.

Spaghettini Gambas con Pomodoro

Hallo Ihr Lieben,
heute hat die liebe Saskia von Saskia rund um die Uhr leckere Spaghettini Gambas con Pomodoro für Euch gekocht:

 

Die Idee habe ich aus unserem momentanen Lieblings Restaurant dem OCUI open cusine in München. Leute wenn ihr aus München und Umgebung kommt….dann MÜSST ihr da hin. Dort schmeckt es sooooo lecker!!! Wir waren in letzter Zeit so oft dort.

 

Spaghettini mit Gambas, Kirschtomaten und Basilikum
Zutaten
siehe oben
+ KNOBLAUCH:)

 

Spagettini nach Anleitung kochen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Gambas dazu geben und anbraten. Knofi fein Würfeln und andünsten, Kirschtomaten halbieren und zu den Gambas und dem Knofi gesellen. Basilikumblätter fein zerschneiden und zum Schluss unterheben, das ganze mit reichlich Olivenöl vermischen, Salzen und mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Die fertigen Spaghettini in die Pfanne geben, alles gut vermischen. Auf Tellern anrichten und Parmesan darüber hobeln.

 

Guten Appetit

Pasta Pomodoro con Rucola

Die liebe Saskia von Saskia rund um die Uhr hat wieder eine tolle Pasta für Euch gezaubert:

 

 

Zutaten
Tagliatelle oder andere Pasta
Kirschtomaten
Rucola
Parmesan
fertige Tomatensauce aus dem Glas
Zwiebeln, Salz Pfeffer…

 

Tagliatelle nach Packungsanweisung kochen. Kirschtomaten halbieren, Zwiebeln fein würfeln. Olivenöl in eine tiefe Pfanne geben und darin die Zwiebeln andünsten, Tomaten dazu geben und mitdünsten. Tomatensauce unterrühren und diese erhitzen. Nudeln nun unter die Tomatensauce heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ganz zum Schluss eine handvoll Rucola untermischen. Parmesan darüber hobeln und schon kann man das Essen genießen ;)